Aufbruch von Irland – 2018 / 2019
15653
page-template-default,page,page-id-15653,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Aufbruch von Irland

Eine innere und äußere Expedition

2018 / 2019

In Ireland even the Stones tell Stories …

ein irisches Sprichwort bringt den Impuls, wie die „Seedbank“ auch ohne ihren Ort, das Postamt von Doohoma, weitergehen kann:

Nicht mehr aufgeschriebene Geschichten sondern Steine werden getauscht.

 

Am Anfang steht eine kleine „Expedition“. 144 Steine aus München kommen als Tauschpartner mit nach irland als ich die „Seedbank “ im April 2019 abhole.

Für jeden Stein suche ich einen irischen Stein zum Tausch.

Sorgfältig dokumentiere ich jeden Tausch.

Am 21. Mai 2019 kommt der Stein Dú Thuama ins Projekt:

Der Stein Dú Thuama (Dú Thuama ist der irische Name des Ortes Doohoma) ist eine Kopie des ersten Steins, der in Irland getauscht werden sollte und der dann sogar ohne Gegenleistung mitkam.

 

Die ganze Geschichte kann man hier lesen:

Bei jedem Tausch gibt die Seedbank jedem getauschten Stein eine Kopie des Steins Dú Thuama zur Seite.

Er komplettiert jeden Tausch.