Aufbruch von Irland – 2018 / 2019
15653
page-template-default,page,page-id-15653,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Aufbruch von Irland

Eine innere und äußere Expedition

2018 / 2019

2018 – Es ist kein neuer Ort für die Seedbank in Sicht. So versuche ich herauszubekommen, ob aus dem ortsgebunden ein frei reisendes Projekt werden kann. Können  „Geschichten“ auch unabhängig von Sprache funktionieren? Können wir den Bezug zu Irland irgendwie mitnehmen? Und wie können wir die Schwierigkeit lösen, daß das Aufschreiben der Geschichte manchem so schwer fällt?

Ich beobachte, was geschieht – und es kommen zwei Elemente ins Projekt und formulieren „Love“ und „Stories“ neu.

1 – Steine

In Irland erzählen sogar die Steine Geschichten …

… so der Slogan auf einer Irland-Webseite.

 

Steine!

Steine haben alles.

Ja, es sind Steine, die die Geschichten von der Gebundenheit an Sprache erlösen können.

Es sind Steine, die die Geschichten befreien von der Erwartungshaltung des Schreibens und der Inhaltlichkeit.

 

Und sofort ist auch klar:

Die ersten 144 Steine kommen direkt aus Irland mit – und für das Gleichgewicht biete ich 144 Steine aus München für sie zum Tausch an.

2019 – Im April fahre ich nach Irland.

Einerseits bereite ich den Transport der Seedbank nach München vor.

Gleichzeitig habe ich die 144 Steine aus München im Gepäck.

Täglich bin ich unterwegs, um geeignete Tauschpartner zu finden und dokumentiere sorgfältig jeden Tausch.

Und während der Reisevorbereitungen entsteht auch die Frage nach der „Steinbefragung“.

2 – Der Stein „Dú Thuama“

Am 21. Mai 2019 kommt noch ein zweites Element ins Projekt:

 

Der Stein Dú Thuama.

Der Stein Dú Thuama (Dú Thuama ist der irische Name des Ortes Doohoma) ist eine Kopie des ersten Steins, der in Irland getauscht werden sollte und der dann sogar ohne Gegenleistung mitkam.

 

Die ganze Geschichte kann man hier lesen:

Und so ensteht das Angebot, daß die Seedbank jedem getauschten Stein eine Kopie des Steins Dú Thuama zur Seite setzt und damit den Tausch vollständig macht – ohne die Notwendigkeit, daß die Geschichte aufgeschrieben werden muß.