Der Anfang – Irland – 2014-2017
213
page-template-default,page,page-id-213,bridge-core-1.0.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Der Anfang – Irland

2014-2017

Seedbank of Love & Stories

Die Seedbank of Love & Stories beginnt in Irland. Genauer: im Postamt von Doohoma, einem kleinen Ort an der Nordwestküste Irlands. Und das Projekt beginnt mit Geschichten – und mit diesem Ort:

2014

Als ich den Vorraum des Postamts von Dú Thuama / Doohoma zum ersten Mal betrete, erinnert er mich an einen fast vergessenen Ort. Einen Ort, an dem die Geschichten der Welt zusammen laufen. Und von dem aus sie auch wieder verteilt werden können. Er erinnert mich an den alten Ort, an dem die Verbindungen zwischen Menschen erinnert werden und von wo sie auch sichtbar gemacht werden können. An den Nabel der Geschichten der Welt.

Im Gespräch zeigt sich, daß dieser Eindruck stimmt. Denn hier kamen schon früher – direkt, über Telefon oder als Brief – die Geschichten des Dorfes und auch seiner ausgewanderten Bewohner zusammen. Die kleinen Geschichten der Menschen, die Geschichten, die uns täglich passieren und bewegen.

Es entsteht die Idee, diesen Ort als Austauschort für Geschichten sichtbar zu machen – und mit ihm (durch ihre Geschichten) die Menschen, deren Geschichten er beherbergt. Ich bewerbe mich mit dem Projekt für das Projektstipendium Bildende Kunst der LH München – und bekomme es.

2015

Zusammen mit Doris Affeldt, die seit über 30 Jahren in Doohoma lebt, entwickle ich die Projektstruktur und baue den Vorraum des Postamts von Doohoma zum Austauschort für Geschichten um. Unterstützt werden wir dabei von Ann Heston, der Postfrau und ihrem Sohn Joseph, von Michéal Holmes, der das Schild für die Seedbank malt und von Pat und weiteren Bewohner, die uns bei der technischen Umsetzung helfen.

 

2016

Am 11. März feiern wir mit Bewohnern von Doohoma und Gästen aus München die offizielle Eröffnung der „Seedbank of Love & Stories“.

Ab da lädt die Seedbank of Love & Stories lädt jeden ein, selber eine Geschichte beizutragen und gegen eine andere einzutauschen, dabei vielleicht die Menschen hinter ihren Geschichten zu erkennen – und selber erkannt zu werden.

2017

Ende 2017 wird das Postamt von Doohoma geschlossen.

Und damit ist die Seedbank heimatlos. Wir suchen nach einem neuen Ort – finden aber nichts. So packt Doris alles erstmal ein. Und ich versuche zu verstehen, was mit dem Projekt passieren soll.

Einträge zum Anfang in Irland